#LEBLOC 2018

by - Juni 11, 2018

#lebloc DAS Modeevent in Köln. Jetzt wo mein Freund @l.famiglia und ich wieder in die Heimat zurück gezogen sind, haben wir die Chance direkt genutzt und am Event teilgenommen. Da die Modeschauen Karten sehr beliebt sind, muss man schnell sein und am Besten direkt um 12 Uhr ab Beginn eine Karte ergattern. Dies haben wir getan und waren stolze Besitzer der Karten.

Mein wichtigster Anlaufpunkt war der Laden einer Freundin @bizar_cologne, die mit mir damals gemeinsam Modedesign studiert hatte. Ich hatte sie lange nicht mehr gesehen und da sie vor kurzem in ein neues Ladenlokal gezogen ist, wollte ich mir das mal vom Nahen anschauen. Sie war einer der Teilnehmer/innen bei #lebloc und hatte anschließend bei der Modenschau eine Kollektion aus dem Laden präsentiert.


Im Laden findet ihr außergewöhnliche farbenfrohe Sachen, die aus Kolumbien eingekauft und importiert werden. Kann ich nur empfehlen, da ganz viel Liebe zum Detail und Ehrgeiz dahinter steckt!


Um 15 Uhr ging es dann zur Modenschau in die Sankt Michael Kirche am Brüsselerplatz, an der mehrere Läden aus dem belgischen Viertel teilgenommen haben. Eine besondere Location mit interessanter Mode und atemberaubender Atmosphäre. Ein sehr gelungenes Event, an dem wir stolz sein können teilgenommen zu haben! Ich hoffe ihr konntet paar gute Eindrücke sammeln und wünsche euch einen erfolgreichen Start in die Woche!

You May Also Like

2 Kommentare

  1. Oh das sind klasse Eindrücke!!! Mega cool!
    Scheint echt Spaß gemacht zu haben :)

    Liebst, Sarah von Belle Mélange

    AntwortenLöschen